METROMEET kündigt den Call for Papers für seiner 15. Auflage an, die während der 10., 11. und 12. April 2019 stattfinden wird

Nach dem großen Erfolg der 14. Auflage von Metromeet im Jahr 2018, Metromeet öffnet den „Call for speakers“ und kündigt die endgültigen Daten für die 2019-Konferenz: 10., 11. und 12. April im Kongress Euskalduna Palast in Bilbao.
In diesen Tagen werden die wichtigsten internationalen Personen des industriellen Sektors teilen, wie Produktionsprozesse zu optimieren, wie mit Null-Fehler zu produzieren und wie man den Pfad in Richtung Industrie 4.0 mit Hilfe der modernsten messtechnischen Techniken und Messlösungen folgt. METROMEET wandelt Bilbao zu einem internationalen technologischen Treffpunkt der Messtechnik-Profis, die Gelegenheit haben werden, die eine einzigartige Networking-Umgebung zu teilen und zu genießen.

The Call for papers bleibt bis zum 17. Oktober 2018 geöffnet. Die Anweisungen und die vorgeschlagenen Themen stehen auf der neuen Website von Metromeet. Call for papers gibt die Möglichkeit, verschiedenen Experten aus der Branche sich als führende Treiber in Richtung der Industrie 4.0, als Experten in ihrem Gebiet zu positionieren und bietet ihnen auch die perfekte Möglichkeit zum Treffen und Entdecken die neuesten und innovativsten Technologien.
Eine Rede halten, bietet auch eine hervorragende Gelegenheit einen direkten Kontakt mit den Führungskräften des Feldes zu etablieren.
Der Internationale Technische Ausschuss von Metromeet wird vor allem die Präsentationen basierend auf realen Erfahrungen, Methoden und Technologien für innovative Anwendungen in der echten Industrie anwendbar schätzen. Die Anwesenheit und aktive Teilnahme unserer Sponsoren: Innovalia, Zeiss, Creaform, Faro und Renishaw ermöglicht der Konferenz ein einzigartiges technologisches Umfeld zu schaffen. Von der Metromeet Organisation wollen wir ermutigen die Messtechnik-Profis ein Teil der Konferenz Metromeet zu sein.